Accessibility

Font size

Filters

Highlight

Colour

Zoom

Anglikanische Kathedrale der Heiligen Dreifaltigkeit (Holy Trinity )


Trotz ihres trügerisch maurischen Erscheinungsbildes, wurde die „Heilige Dreifaltigkeit” nicht bis ins Jahr 1825 gebaut. Sie wurde 1838 in einem Gottesdienst, an dem Königin Adelaide, die Witwe von Wilhelm IV., teilnahm, eingeweiht. Unter den hier begrabenen Personen befindet sich der General Sir George Don, unter dessen Leitung die Kathedrale errichtet wurde, während er das Amt des Vizegouverneurs von 1814 - 1832 innehatte. Die anglikanische Kirche der Heiligen Dreifaltigkeit erhielt ihren Status als Kathedrale 1842 und wurde zum Zentrum für Anglikaner in ganz Europa, abgesehen von den britischen Inseln. Heute nennt man die Diözese „Die Diözese Gibraltars in Europa”.

ÖFFNUNGSZEITEN

Mon-Fre
09:30 - 19:00
Son
07:45 - 19:00

Entdecken andere Sehenswürdigkeiten in der Umgebung