Accessibility

Font size

Filters

Highlight

Colour

Zoom

Heiligtum Unserer Lieben Frau von Europa (Our Lady of Europe)


Dieses Heiligtum liegt am südlichen Endes des Felsens und war ursprünglich eine Moschee und wurde durch die Christen 1462 in eine Kapelle umgewandelt. Das Licht, das man im Turm über der Kapelle brennen ließ, war der erste Leuchtturm Gibraltars. Auch wenn das Heiligtum von dem Piraten Rotbart geplündert und ausgebeutet wurde, überlebte deren wertvollster Schatz, die Statue der Jungfrau mit dem Kind aus dem 15. Jahrhundert und wird auch heute noch hier verehrt.

Es gibt ein Museum am Heiligtum, das dessen lange und stürmische Geschichte wiedergibt. In den 1960iger Jahren wuchs die Anzahl an Anhängern von Unserer Lieben Frau von Europa erneut und sorgte für großen Aufschwung in ihrer Verehrung. Seine Heiligkeit der Papst erteilte dem Heiligtum die Goldenen Rose, die höchste Auszeichnung des Papstes für Heiligtümer.

ÖFFNUNGSZEITEN

Mon-Sam
10:00 - 13:00
Tue-Don
14:30 - 18:00

Entdecken andere Sehenswürdigkeiten in der Umgebung